Staffel-Gelände steht nun fest

Staffel-Gelände steht nun fest

Es war ein längerer Prozess, bis endlich alles passte: Das ursprüngliche Gelände, in dem der MTK Bad Harzburg die Deutschen Staffelmeisterschaften und die Deutschen Bestenkämpfe Mannschaft im Orientierungslauf ausrichten wollte, barg einige Hürden. die höchste war der naturschutzrechtliche Aspekt.

Als einzig sinnvolles Wettkampfzentrum für das Gelände am Bruchberg kam nur der Skihang an der Rose in Altenau in Frage. Doch der ist eine Bergwiese und daher aus Schutzgründen außerhalb der Wintermonate nicht zu nutzen. Viele Varianten wurden mit der Unteren Naturschutzbehörde beim Landkreis Goslar durchgeplant, keine wäre eine ideale Lösung für Wettkämpfer, Ausrichter und Naturschützer geworden.

Also drehten die Organisatoren die Veranstaltung einmal um den Ort. Und schon ergab sich die Ideallösung. Eine perfekte Zielwiese in Ortsnähe, aber mitten im Wald gelegen, gegen deren Nutzung weder Naturschutzbehörde noch Niedersächsische Landesforsten als Eigentümer etwas haben. Für die Teilnehmer geht es nun weniger durch Hanglagen mit Sümpfen, aber Felspartien bleiben dafür erhalten. Und das Beste gerade für die jüngeren und älteren Wettkämpfer: Durch die flache Lage des Wettkampfzentrums auf einem Bergrücken, werden die Höhenmeter deutlich geringer ausfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.